Impressionenen aus Ofterdingen

News

Rundflug über Württemberg – eine Zeitreise mit Manfred Grohe und Albrecht Esche


Im Rahmen unserer Lesereihe „Literatur am Sonntagabend“, die wir zusammen mit der ev. Kirchengemeinde veranstalten, haben wir für Sie anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums etwas ganz Besonderes geplant am
 
Sonntag, 11. März, 17.00 Uhr in der Zehntscheune:
 
Rundflug über Württemberg – eine Zeitreise mit Manfred Grohe
Historisch und poetisch kommentiert von Albrecht Esche


Die württembergische Landesgeschichte spiegelt sich in vielen sichtbaren Zeugnissen wider, die in großartigen Luftbildern gezeigt werden: Angefangen mit den Kelten, über Römer und Alemannen, bis zu Klöstern und Reichsstädten, schließlich endend mit Schlössern und Bauten der Moderne. Wie in einem Bilderbuch erscheinen sie aus der Vogelperspektive „von oben“, benötigen aber zu ihrem Verständnis auch Ansichten „von unten“ – also Kommentare und Zitate. In diesem Bild-Text-Dialog vereinen sich in einer Zeitreise ansprechende Sichtweisen auf altbekannte Stätten mit den kritischen „Fragen eines lesenden Arbeiters: Wer baute das siebentorige Theben? In den Büchern stehen die Namen von Königen. Haben die Könige die Felsbrocken herbeigeschleppt?“ (Bertolt Brecht).
Manfred Grohe, Fotojournalist mit der Spezialität Luftbildfotografie, aufgewachsen in Mössingen, wohnt in Kirchentellinsfurt.
Albrecht Esche, Theologe und Literaturwissenschaftler, Pfarrer in Ofterdingen, danach Studienleiter an der Evangelischen Akademie Bad Boll, wohnt in Öschingen.

Eintritt frei!
2018 Grohe


K800_32_zollernalb


Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Susanne Freudemann