Impressionenen aus Ofterdingen

Elternbeiträge

Waldkindergarten Siebeneich

Waldkindergarten Logo
Alte Rottenburger Str. 100
72131 Ofterdingen

Ansprechpartner:
Frau Maresa Viviani
Leitung

Frau Heidi Haug
Stv. Leitung
0172 156 33 38
E-Mail senden / anzeigen

Unser Bild vom Kind

Waldkindergarten - Unser Bild vom Kind
Kinder erleben in der Natur all das, was ihren Bedürfnissen entspricht.


Waldpädagogik


Die erste pädagogische Kraft ist der Wald selbst.
Er bietet für die Sinnes- und Wahrnehmungskompetenz, Körper und Bewegungskompetenz, Fantasie- und Kreativitätskompetenz, sowie die Sozialkompetenz optimale Bedingungen.
Der Wald als „Gruppenraum“ ermöglicht eine tiefe Beziehung zur Natur und dem natürlichen Jahreskreislauf.


Spielen im Wald


„Spiel ist nicht Spielerei, es hat hohen Ernst und tiefe Bedeutung“
Friedrich Wilhelm August Fröbel

Im Spiel setzt sich das Kind mit sich, den anderen und der Welt aktiv auseinander.
Dabei werden die unterschiedlichsten Bereiche gefördert:
Kreativität und Fantasie, motorische Fähigkeiten, Sprache und Kommunikation, Sozialkompetenz, Konfliktmanagement und Kooperation, Wahrnehmung und Beobachtung.

Soziales Lernen


Die Gruppe ist Mittelpunkt und gibt Halt.
Gemeinsame Aktivitäten wie der Morgenkreis, das gemeinsame Vesper und der Schlusskreis fördern das Wir-Gefühl und die Sozialkompetenz.
Durch wenig Spielzeug das vorgefertigt ist, müssen die Kinder mehr kommunizieren und sind auf gegenseitige Unterstützung angewiesen.
Der Wald bietet viel Freiraum, aber auch einige gut begründete Regeln sind zu beachten.Die Regeln dienen zum Schutz der Kinder und der Natur.


Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern


Die Familie und der Kindergarten sind gemeinsam für das Wohl des Kindes verantwortlich.
Ein regelmäßiger Austausch  über die jeweilige Lebenswelt des Kindes, ist uns wichtig. Entwicklungsgespräche, Portfolio, Elternabende, Elternbriefe, gemeinsame Feste,… sind Teil der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern
Eine gute Eingewöhnung kann nur zusammen mit den Eltern (Bezugspersonen) gelingen. Jedes Kind ist individuell – genau so individuell wird die Eingewöhnung sein, die wir behutsam begleiten.

Bei Wind und Wetter in den Wald


Die richtige Ausrüstung ist alles!
Die Kleidung für jedes Wetter: der Jahreszeit entsprechend, wettergerecht, Zwiebellook, bequem und robust.
Ausrüstung der Kinder: im Rucksack: Trinkflasche, Vesper, zwei Gästehandtücher, am Rucksack: eine Sitzunterlage
Der Waldkindergartenwagen bietet Schutz bei Gewitter, Sturm, und Unwetter, er ist beheizbar und bietet Platz, um Dinge aufzubewahren.


Gruppenanzahl und Plätze


Der 1,5-gruppige Waldkindergarten bietet Platz für 30 Kinder im Alter ab 3 Jahre bis Schuleintritt.
Öffnungszeiten
^
Öffnungszeiten

Betreuungszeiten:


Mo. - Fr.: 7.30 Uhr – 13.30 Uhr
Bringzeit: 7.30 Uhr – 8.30 Uhr
Abholzeit: 12.30 Uhr – 13.30 Uhr
Träger
^
Träger
Gemeinde Ofterdingen