Impressionenen aus Ofterdingen

News

Aufsuchende Jugend- und Sozialarbeit – Ehrenamtliche im Auftrag der Gemeinde Ofterdingen



Alexander Rausch und Alexander Schneider Alexander Rausch und Alexander Schneider

Nach diversen Konflikten und Problemen in den vergangenen Jahren, die häufig mit Nachtruhestörungen und teilweise auch mit Sachbeschädigungen einhergingen, hatte die Gemeinde Ofterdingen im Jahr 2013 durch ehrenamtliche Beschäftigung zweier sogenannter „Peergroup-Trainer“ (Peergroup = „Gleichgesinnte“) ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene geschaffen, die sich vorzugsweise auf der Straße treffen und daher durch pädagogische Einrichtungsangebote nicht erreicht werden. Schon damals war klar: Jugendlichen muss eine Möglichkeit geboten werden, sich im Freien aufzuhalten, jedoch sollten gewisse „Spielregeln“ eingehalten werden.
Dieses Programm ruft die Gemeinde Ofterdingen jetzt wieder in’s Leben. Vorzugsweise am Wochenende in den Abendstunden werden Alexander Rausch und Alexander Schneider im Auftrag der Gemeinde unterwegs sein, um niederschwellig junge Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu erreichen und zu unterstützen. Auch interkulturelle Konfliktpotentiale sollen abgebaut werden, indem bereits frühzeitig zwischen den Parteien moderiert wird.