Impressionenen aus Ofterdingen

News

Mundart mit Petra Zwerenz im Mühlgarten


Dieses Jahr fand unsere Lesung außer Haus in Kooperation mit der Volkshochschule im Garten der Ofterdinger Mühle statt. Die Mundartautorin Petra Zwerenz aus Reutlingen war zu Gast, um aus ihren schwäbisch verfassten Werken vorzulesen. Der wunderschöne, große Mühlengarten der Familie Kaiser, ideale Sommertemperaturen und das muntere Plätschern der Steinlach nebenan sorgten bei ca. 45 Zuhörern für eine gelöste Stimmung.
Petra Zwerenz schilderte in ihrer ersten Geschichte, wie man es schafft, sich während einer langwierigen, unangenehmen Zahnbehandlung mental so auszuklinken, dass man dabei nicht „verbobberet“. So nahm sie während der Zahn-Tortur unsere Gäste in bestem Schwäbisch mit auf den Yukon River, um allerhand Abenteuer zu erleben. Die Autorin schaffte es, mit kindlicher Phantasie und jeder Menge Humor unseren Gästen eine Menge Lacher zu entlocken. Die Lesestunde wurde von ihr mit kurzen Prosatexten über das Glück ergänzt und abgerundet.
Im Anschluss konnten wir unsere Gäste mit einem rustikalen Vesper verwöhnen. Frisches, selbstgebackenes Brot von Ursel Möck mit herzhaften Aufstrichen, Apfelsaft von unseren Gastgebern und Most von Familie Kärcher ließ sich keiner entgehen. Zur angebotenen Mühlenführung mit Peter Kaiser fanden sich viele Interessierte ein.
Alles in allem war es eine sehr gelungene und abwechslungsreiche Sommerveranstaltung, die bei allen Beteiligten großen Anklang fand.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Ingrid Blaich (VHS) für die Zusammenarbeit, bei Familie Kaiser, die uns ein liebevoller Gastgeber war, bei Ursel Möck fürs Brotbacken, Bei Familie Kärcher für die Mostspende und bei allen, die uns tatkräftig unterstützt und geholfen haben, damit unsere Lesung überhaupt in diesem Rahmen stattfinden konnte. Mühle ZwerenzAutorin Petra Zwerenz brachte ihr Publikum zum Lachen

Mühle 2
Im Mühlengarten war es wunderbar gemütlich

Mühle 1Im wunderschönen Ambiente fühlten sich alle Gäste wohl
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Susanne Freudemann