Impressionenen aus Ofterdingen

News

Die Gutenachtgeschichte – ein großartiger Erfolg!


Am 2. September konnten wir fast 200 Gäste zur Gutenachtgeschichte auf dem Kirchplatz begrüßen. Diese Kooperationsveranstaltung von Schwäbischem Tagblatt, Ortsbücherei und Gemeinde Ofterdingen  sowie Buchhandlung Osiander gibt es seit vielen Jahren und erfreut sich großer Beliebtheit. Umso mehr, als dieses Mal zwei altbekannte Gesichter als Vorleser mit von der Partie waren:  Albrecht Esche, jahrelang Pfarrer in Ofterdingen und seine Frau Dorothee, noch länger Lehrerin an unserer Burghofschule. Moderiert wurde der Abend wieder auf bewährte Weise von Autor und Tagblatt-Redakteur Jürgen Jonas. Die „Friends“, der Ofterdinger Gospelchor unter der Leitung von Anton Roggenstein, brachten zusätzlichen Schwung in diesen Abend.
Als erste Vorleserin nahm Dorothee Esche im Lesesessel Platz. Sie berichtete und las aus dem Buch "Unerhört-Ungeklärt-Ungesühnt" über den sogenannten „Wasserwerfer-Prozess“ des Schwarzen Donnerstags im Schlossgarten in  Stuttgart, der im Verwaltungsgericht verhandelt wurde.
In der Pause gab es Gelegenheit die Leckereien der „Friends“ zu probieren, die dieses Jahr die Bewirtung übernommen haben. Zudem konnte im aufgebauten Flohmarkt gestöbert werden und viele Bücher wechselten ihren Besitzer.
Der Gospelchor leitete mit seinen Songs über zum zweiten Teil der Lesung. Nach einigen Ausführungen von Jürgen Jonas begab sich Albrecht Esche in den Lesesessel und las aus dem von Martin Greiffenhagen herausgegebenen Buch „Pfarrerskinder. Rückblicke auf ein protestantisches Elternhaus“. Er wählte den autobiografischen Rückblick von Elke Heidenreich auf ihre Jugendzeit in einem Bonner Pfarrhaus, wo die aufsässige 15-jährige als Pflegekind aufgenommen wurde. Die Toleranz und das Verständnis ihrer Pflegeeltern haben ihren weiteren Lebensweg stark geprägt.
Nach dem Reisesegen von Jürgen Jonas beendeten die „Friends“ mit dem stimmungsvollen Lied „Servants Prayer“ den wunderschönen Abend.
Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei unseren beiden Lesern Dorothee und Albrecht Esche, die gerne an ihre alte Wirkungsstätte zurückgekehrt sind, um uns vorzulesen. Weiter bedanken wir uns bei Moderator Jürgen Jonas und natürlich beim Gospelchor, der nicht nur musikalisch die Veranstaltung bereicherte sondern auch kulinarisch.
Vielen lieben Dank auch unseren Männern vom Bauhof und allen Helferinnen und Helfern, die uns an diesem Abend unterstützt haben, insbesondere beim Aufräumen zu später Stunde.
Ein ganz besonderer Dank aber geht an alle unsere Besucher für ihr Kommen und die sehr großzügige „Hutspende“, deren Erlös für die Arbeit in unserer  Bücherei bestimmt ist.

GNG Personen
Dorothee und Albrecht Esche, Anton Roggenstein und Jürgen Jonas (von rechts)

GNG A. Esche
wunderschöne Stimmung unter der Linde


Die "Friends" begeisterten das Publikum
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Susanne Freudemann