Impressionenen aus Ofterdingen

News

„ Müll – alles über die lästigste Sache der Welt“


So heißt das aktuelle Buch von Gerda Raidt, Illustratorin und Autorin aus Leipzig. Sie war zur Autorenlesung für die Fünftklässler der Burghofschule bei uns in der Bücherei.

Welche Arten von Müll gibt es? Warum trennen wir unseren Müll? Ist eigentlich jede Art von  Müll recycelbar?  Und vor allem wo landet er letztendlich und was passiert dort mit ihm? Mit diesen wichtigen Fragen nahm Frau Raidt die Schüler mit auf eine spannende, anderthalb Stunden lange Exkursion durch die Welt unseres Abfalls. Sie erzählte unter anderem auch von ihrem Besuch in einer Biomüll-Anlage und was dort mit  dem Bioabfall dann passiert.

All diese umfangreichen Themen veranschaulichte Frau Raidt mithilfe ihrer großartigen Illustrationen und animierte unser Publikum von Anfang bis Ende zum Mitdenken und Mitmachen. Begeistert wurde dies von den Schülern angenommen, sodass es nie langweilig wurde! Dabei wurde auch deutlich, dass in der Schule mit dem Thema Müll bereits umfangreich gearbeitet wurde und somit die Klassen einiges an Wissen und Denkanstöße ihrerseits beitragen konnten.

Wer hätte gedacht, dass Müll so spannend sein kann!? Wir bedanken uns herzlich bei Gerda Raidt für ihren interessanten und lebhaften Vortrag, der zum Nachdenken und Handeln animierte, sowie bei unseren aufmerksamen Schülern und Lehrern für ihren Besuch und die rege Mitgestaltung!

Gerda Raidt (ganz rechts im Bild) mit den Schülern der fünften Klassen in Aktion

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Susanne Freudemann