Impressionenen aus Ofterdingen

News

Tipps des Monats Februar


B. Cournut: Das Lied der Arktis

Roman

Der Mond leuchtet hell über der Arktis, als das Eis bricht und Uqsuralik von ihrer Familie trennt. Auf einen Schlag ist sie vollkommen allein in der ewigen Polarnacht. Ihr einziger Schutz ist ein Bärenfell, und sie weiß: Sie darf niemals stehen bleiben. Zwischen Fjorden und Eisbergen lernt sie die Sprache der Natur, den Robben nachzuspüren und die Geister zu fürchten. Nach Tagen der Einsamkeit begegnet sie einer anderen Nomadenfamilie und schließt sich der Gemeinschaft an. Doch was zunächst als Rettung erscheint, birgt neue unvorhersehbare Gefahren.

Eine wunderbare Art, die Welt neu zu denken und von einem einfachen Leben im Einklang mit der Natur zu träumen.

M.-U. Kling: QualityLand 2.0: Kikis Geheimnis

Bestseller

Zurück in die Zukunft! Die große dystopische Erzählung geht weiter...

Schwer was los in QualityLand, dem besten aller möglichen Länder. Peter Arbeitsloser darf endlich als Maschinentherapeut arbeiten und schlägt sich jetzt mit den Beziehungsproblemen von Haushaltsgeräten herum. Kiki Unbekannt schnüffelt in ihrer eigenen Vergangenheit und gerät dabei ins Fadenkreuz eines seltsamen Killers. Und Martyn Vorstand versucht verzweifelt ein Level aufzusteigen, um das Recht auf Vergessenwerden nutzen zu dürfen…

Katharina M.: Schneewittchen und der böse König
Wie mein Reitlehrer mich manipulierte und zur Prostitution zwang und wie ich mich daraus befreite

Katharina kommt aus einer guten Familie, aber sie fühlt sich oft unverstanden und sehnt sich nach Liebe und Aufmerksamkeit. Das Mädchen verliebt sich in den einfühlsamen Reitlehrer Heinz, der ihr eine gemeinsame Zukunft auf einem Reiterhof verspricht. Doch insgeheim verfolgt er einen grausamen Plan: Katharina soll für ihn als Prostituierte anschaffen gehen. Für das junge Mädchen ist das der Beginn eines elf Jahre langen Martyriums. Sie ist auf die perfide Masche eines Loverboys hereingefallen…

Zusammen mit Babara Schmid gelingt es ihr, das eindringliche Bild einer destruktiven Beziehung und eines Psychopathen zu zeichnen und zu zeigen, wie er durch Manipulation und Entfremdung einen unbedarften Teenager auf seine Seite ziehen konnte.

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Susanne Freudemann